Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

 

 

 

 

 KUNDEN-REAKTIONEN  
 

 Frau Katja S. Zb. aus 26434 Hohenkirchen, Schwimmausbilderin für Kinder im Grundschulalter, schrieb am 26.09.2011:

"Nach den ersten Versuchen mit den Floats sind die Kinder hellauf begeistert. Es ist hierdurch auch bei sehr ängstlichen Schwimmanfängern oder solchen mit anderen Schwierigkeiten möglich, ihnen entspannte Erfahrung mit Bewegung und Auftrieb zu vermitteln. Wir sind sehr zufrieden."  

 

 

Eine namhafte Schule für behinderte Kinder in der Nähe von Mannheim schreibt am 17.09.2012:

"Die Auftriebshilfe sind gut angekommen und wurden heute schon ausprobiert. Wir sind sehr zufrieden, müssen mit den Größen noch ein wenig experimentieren. Vielen Dank und herzliche Grüße."

 

 

Die WATSU-Praktizierende und Wassertherapeutin Sofia Duschanek aus Budapest schreibt am 03.10.2012:

"Die von Herrn Walfort gefertigten Auftriebshilfen sind bequem für die Patienten. Sie sind weich und liegen der Haut so gut an, dass man sie nach kurzer Zeit nicht mehr spürt. Sie halten sehr lange und sind wegen ihrer unterschiedlichen Größen sehr gut für die verschiedensten Bedürfnisse der Wassertherapeutinnen anwendbar." 

 

 

Die Ärztin, Frau Karla Caspers, aus Herdecke schreibt am 15.10.2012:      

"Die Auftriebshilfen (Floats), die Herr Walfort herstellt, sind sehr zweckmäßig.     Die Verschlüsse halten über Jahre, ohne auszuleiern. Die Floats verlieren auch nach jahrelanger Benutzung weder Farbe noch Ästhetik. Seine Neuentwicklung, die Auftriebshilfen für Fussgelenke, sind für uns Wassertherapeuten eine große Errungenschaft. Sie erweitern die Möglichkeiten einer individuellen Balancierung der Patienten im Wasser und geben uns mehr Handlungfreiheit in der Durchführung der Aquatischen Körperarbeit, besonders an den Beinen. Dies kommt dem Bewegungsfluss und der individuellen Griffqualität während der Behandlung zugute."

 

 

Sabine Heimrich aus Jena, Aquawellness-Bodywokerin, schreibt am 06.04.2014:

"...Die Auftriebshilfen von Herrn Walfort sind praktisch zu handhaben und erleichtern mir bei Bedarf die Arbeit im Wasser. Als Erhaltende helfen mir die Floats sehr, da ich "Beinsinkerin" bin. Die Auftriebshilfen verhindern, dass meine Lendenwirbelsäule in Rückenlage unangenehm in die Rückenbeuge kommt...."

 

Frau Monika V. aus Viersen schreibt am 18.06.2017:

"Ich bin sehr zufrieden mit ihren Auftriebshilfen und habe sie in meinen Kursen immer weder empfohlen.  Vielen Dank für ihren Einsatz bei der Entwicklung dieser wichtigen Hilfsmittel."